Rezensionen auf der Homepage des Deutschen Fernschachbundes e.V.

In diesem Bereich der Homepage des Deutschen Fernschachbundes e.V. finden Sie Rezensionen (Besprechungen) vor allem über Schachbücher, vereinzelt auch zu Software aus dem Bereich des Schachspiels. Alle Beiträge sind nach dem Jahr geordnet, in dem sie geschrieben worden sind. Es kommen fortlaufend neue Rezensionen hinzu, so dass sich der regelmäßige Besuch dieses Servicebereichs lohnt.

Wenn Sie selbst einen Text beitragen möchten, schlagen Sie diesen bitte zur Veröffentlichung vor! Zuschriften richten Sie bitte an die PR-Managerin oder an den Geschäftsführer.

Ihr Deutscher Fernschachbund e. V. (BdF)

Cyrus Lakdawala: "How to Beat Magnus Carlsen"

von Uwe Bekemann (Kommentare: 0)

Cyrus Lakdawala
How to Beat Magnus Carlsen
304 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-90-5691-915-3
19,95 Euro

Wenn ein Buch mit dem Titel „How to Beat Magnus Carlsen“ erscheint, stellt sich schnell die Frage, an welchen Leser es sich richtet. Wäre das Werk als konkreter Ratgeber ganz im Sinne dieses Titels gedacht, so könnte es die Allermeisten von uns nicht ansprechen, da wir kaum einmal eine Gelegenheit haben werden, uns mit dem Weltmeister zu messen. Und die wenigen Spitzenkönner im Weltschach, denen sich solche Gelegenheiten bieten, werden ganz sicher eigene Konzepte, Strategien und Pläne entwickeln und sich kaum auf ein Exemplar aus dem Bücherregal gestützt ins Duell mit Magnus Carlsen begeben.

Weiterlesen ...

Fabiano Caruana: "Caruana’s Ruy Lopez"

von Uwe Bekemann (Kommentare: 0)

Fabiano Caruana
Caruana’s Ruy Lopez
206 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-90-5691-944-3
29,95 Euro

Caruana’s Ruy Lopez“ von Fabiano Caruana ist eine Transkription des dreiteiligen ChessBasse-Videos „Navigating the Ruy Lopez“, das im Herbst 2019 auf den Markt gekommen ist. Die Übertragung vom Film in Schrift hat Sean Marsh erarbeitet. Auf seinen rund 200 Seiten bietet das Werk dem Leser aus der Warte des Weißspielers Empfehlungen zum Repertoire in den wichtigsten Systemen der Spanischen Partie an. ChessBase wirbt mit einer Aussage für das Video, nach der Caruana erklärt, „wie man mit der Spanischen Eröffnung gegen alle gebräuchlichen schwarzen Systeme zum Erfolg kommt“, was im übertragenen Sinn auch für das Buch gilt. Dieses ist 2021 bei New In Chess (NIC) erschienen.

Weiterlesen ...

Karsten Müller: "Bobby Fischer – 60 beste Partien"

von Uwe Bekemann (Kommentare: 0)

Karsten Müller
Bobby Fischer – 60 beste Partien
229 Seiten, gebunden bzw. kartoniert
ISBN: 978-3-95920-167-4 bzw. 978-3-95920-997-7
38,00 Euro (gebundene Fassung) bzw. 29,80 Euro (kartonierte Fassung)

Bobby Fischer – 60 beste Partien“ ist ein Buchtitel, der den Blick sofort einfängt. Er erinnert an „My 60 Memorable Games“ aus eigener Feder des 11. Weltmeisters Robert James (Bobby) Fischer, ist aber ein ganz neues Werk. Geschrieben hat es GM Karsten Müller, erschienen ist es in 2022 im Joachim-Beyer-Verlag.

Weiterlesen ...

Alexander Kalinin & Nikolai Kalinichenko: "The Modernized Italian Game for White"

von Uwe Bekemann (Kommentare: 0)

Alexander Kalinin & Nikolai Kalinichenko
The Modernized Italian Game for White
384 Seiten, kartoniert
ISBN: 9789464201079
26,95 Euro

Die Entwicklung Lf1-c4 im Anschluss an 1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 galt über Jahrzehnte hinweg als recht bescheiden und stand in der Gunst der Spieler klar gegenüber dem die Spanische Partie einleitenden Zug 3.Lf1-b5 zurück. Erst in der jüngeren Zeit hat die Spielweise eine Renaissance erlebt. Mitverantwortlich hierfür sind die gesunden strategischen Ideen, die Weiß damit verfolgen kann, ohne eine frühere Konfrontation mit dem Gegner forcieren zu müssen und ohne sich gegen schwarze Optionen wie Berliner Mauer und Marshall-Angriff wappnen zu müssen. Mit 3.Lf1-c4 zeigt Weiß an, dass er einen ruhigeren Weg in die Partie bevorzugt.

Weiterlesen ...

Emmanuel Neiman: "The Magnus Method"

von Frank Hoppe (Kommentare: 0)

Emmanuel Neiman
The Magnus Method
320 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-90-5691-968-9
24,95 Euro

In seinem Buch „The Magnus Method“ (New In Chess 2021) geht der französische FIDE-Meister und Trainer Emmanuel Neiman der Frage nach, was Magnus Carlsen zu dem Ausnahmespieler macht, der er ist. Diese Fähigkeiten und Eigenschaften will er aufdecken und dem Leser erklären, damit dieser so wie seine Schützlinge als Trainer für sein eigenes Spiel davon profitieren kann.

Weiterlesen ...

Taylor Kingston: "Edgard Colle – Caissa’s Wounded Warrior"

von Uwe Bekemann (Kommentare: 0)

Taylor Kingston
Edgard Colle – Caissa’s Wounded Warrior
272 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-1-949859-27-0
24,95 Euro

Edgard Colle – Caissa’s Wounded Warrior“ gehört zu den Werken, die ich nur schwer aus der Hand legen konnte, als ich es zur Anfertigung dieser Rezension erst mal etwas genauer unter die Lupe genommen hatte. Es handelt sich bei ihm um eine Biografie, geschrieben von Taylor Kingston und 2021 bei Russell Enterprises erschienen. Sie ist Edgard Colle gewidmet, der von 1897 bis 1932 gelebt hat und in den 20er Jahren bis in die 30er Jahre des vergangenen Jahrhunderts ein sehr starker Spieler war. Rückwirkende Berechnungen sehen ihn damals an 14. Stelle der Weltrangliste. Da Colle fortwährend unter schweren gesundheitlichen Beeinträchtigungen litt, ist eine solche Platzierung im Weltschach besonders anerkennenswert. Ein chronisches Magengeschwür, von dem er operativ nicht geheilt werden konnte und das ihn letztlich auch das Leben kostete, störte seine Konzentration und nahm ihm die Ausdauer.

Weiterlesen ...

Armin Juhasz: "1.d4! The Chess Bible"

von Uwe Bekemann (Kommentare: 0)

Armin Juhasz
1.d4! The Chess Bible
278 Seiten, kartoniert
ISBN: 9789464201116
29,50 Euro

1.d4! The Chess Bible“ verdient mindestens eine Nominierung für die zweifelhafte Auszeichnung „unpassendster Buchtitel des Jahres“. Das Werk ist 2021 bei Thinkers Publishing erschienen, geschrieben hat es der junge ungarische IM Armin Juhasz. In der Hand des „richtigen“ Lesers ist es ganz sicher ein nützliches Werkzeug. Wer dies allerdings ist, vernebelt der Buchtitel.
Wenn die Bibel als Metapher gerechtfertigt sein soll, dann muss schon etwas vorliegen, das wie die ganze heilige Schrift als eine sowohl umfassende wie auch vollständige Darstellung bezeichnet werden darf. Und diese bietet das vorliegende Werk zu 1.d4 nicht.

Weiterlesen ...

Gerard Welling & Michael Basman: "U Cannot Be Serious!"

von Uwe Bekemann (Kommentare: 0)

Gerard Welling & Michael Basman
U Cannot Be Serious!
300 Seiten, kartoniert
ISBN: 9789464201147
22,95 Euro

Wenn sich der englische IM Michael Basman statt des Schachspiels dem Bergwandern verschrieben hätte, würde man ihm sicher kaum auf den Normalrouten zum Gipfel begegnen. Vermutlich würde er das schwierige und teilweise weglose Gelände, das die Route zu einem Alpinwanderweg macht, vorziehen. Aber er ist halt Schachspieler geworden, was alle Anhänger eines inspirierten, phantasievollen, ausgetretene Pfade der Theorie vermeidenden Spiels nur freuen kann.

Weiterlesen ...

Alex Fishbein: "The Exchange French Comes to Life"

von Uwe Bekemann (Kommentare: 0)

Alex Fishbein
The Exchange French Comes to Life
240 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-1-949859-29-4
24,95 Euro

Es gibt viel und gute sowie aktuelle Literatur zur Französischen Verteidigung. Eine gewisse Lücke aber gab es zur Thematik, mit welchen Strategien man mit Weiß in der Abtauschvariante auf Sieg spielen kann, bis der amerikanische Großmeister Alex Fishbein sich dieser annahm. Geschlossen hat er sie mit „The Exchange French Comes to Life“, 2021 erschienen bei Russell Enterprises. Der Autor verspricht neben einem lebendigen Schach dem Spieler mit Weiß vitale Gewinnchancen auf der Basis neuer strategischer Ansätze. Der Untertitel des Werkes „Fresh Strategies to Play for a Win“, zu übersetzen mit „Neue/Frische Strategien, um auf Sieg zu spielen“ zeigt dessen Ausrichtung unmissverständlich an.

Weiterlesen ...

Karsten Müller & Jerzy Konikowski: "Die besten Kombinationen der Weltmeister"

von Uwe Bekemann (Kommentare: 0)

Band 1
Band 1

Karsten Müller & Jerzy Konikowski
Die besten Kombinationen der Weltmeister, Bd. 1 und Bd. 2
188 Seiten (Bd. 1), 229 Seiten (Bd. 2), kartoniert
ISBN: 978-3-95920-158-2 bzw. 978-3-95920-159-9
29,80 Euro (je Band)

Die besten Kombinationen der Weltmeister“ ist ein aus 2 Bänden bestehendes Gesamtwerk der beiden renommierten Autoren Karsten Müller und Jerzy Konikowski. Erschienen ist es 2022 als Imprint des Schachverlags Ullrich im Joachim Beyer Verlag.
Dem Leser dieser Zeilen, bei dem sich jetzt die Erinnerung meldet und anzeigt, etwas Ähnliches erst vor nicht allzu langer Zeit gelesen zu haben, kann zu seinem Gedächtnis gratuliert werden. Tatsächlich weist diese Neuerscheinung verschiedene Parallelen zu „Die Endspielkunst der Weltmeister“ auf, das 2021 im selben Verlag und aus der Feder von GM Karsten Müller erschienen ist. Dies beginnt bereits mit dem Einband, der in seiner Abbildung identisch ist, allerdings mit einem diesmal roten statt blauen Hintergrund. Wer die beiden Bände zur Endspielkunst kennt, wird mehrere damals hervorzuhebende Gestaltungselemente in „Die besten Kombinationen der Weltmeister“ wiedererkennen.

Weiterlesen ...