Alle Nachrichten aus dem Deutschen Fernschachbund

Die Mitteilungen des Vorstandes werden hier nicht angezeigt. Diese sind nur angemeldeten BdF-Mitgliedern zugänglich.

Band 1
Band 1

von Uwe Bekemann

Karsten Müller & Jerzy Konikowski: "Die besten Kombinationen der Weltmeister"

Karsten Müller & Jerzy Konikowski
Die besten Kombinationen der Weltmeister, Bd. 1 und Bd. 2
188 Seiten (Bd. 1), 229 Seiten (Bd. 2), kartoniert
ISBN: 978-3-95920-158-2 bzw. 978-3-95920-159-9
29,80 Euro (je Band)

Die besten Kombinationen der Weltmeister“ ist ein aus 2 Bänden bestehendes Gesamtwerk der beiden renommierten Autoren Karsten Müller und Jerzy Konikowski. Erschienen ist es 2022 als Imprint des Schachverlags Ullrich im Joachim Beyer Verlag.
Dem Leser dieser Zeilen, bei dem sich jetzt die Erinnerung meldet und anzeigt, etwas Ähnliches erst vor nicht allzu langer Zeit gelesen zu haben, kann zu seinem Gedächtnis gratuliert werden. Tatsächlich weist diese Neuerscheinung verschiedene Parallelen zu „Die Endspielkunst der Weltmeister“ auf, das 2021 im selben Verlag und aus der Feder von GM Karsten Müller erschienen ist. Dies beginnt bereits mit dem Einband, der in seiner Abbildung identisch ist, allerdings mit einem diesmal roten statt blauen Hintergrund. Wer die beiden Bände zur Endspielkunst kennt, wird mehrere damals hervorzuhebende Gestaltungselemente in „Die besten Kombinationen der Weltmeister“ wiedererkennen.

Weiterlesen ...

von Uwe Bekemann

Igor Zaitsev: "Attacking the Strongpoint"

Igor Zaitsev
Attacking the Strongpoint
240 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-1-949859-13-3
24,95 Euro

Bei „Attacking the Strongpoint“ von GM Igor Zaitsev, Russell Enterprises 2020, handelt es sich um eine (erweiterte) Übersetzung der 2004 in russischer Sprache erschienenen ersten Ausgabe des Werkes.

Zaitsev ist als kreativer Kopf im Schach bekannt. Von ihm stammen einige herausragende Eröffnungsideen, so beispielsweise die Zaitsev-Variante in der Spanischen Partie. Einen großen Namen erworben hat er sich auch als Trainer und Betreuer. Die früheren Weltmeister Tigran Petrosjan und Anatoli Karpov zählen zu den bekanntesten Spielern, die sich seiner Unterstützung bedient haben.

Weiterlesen ...

von Manfred Scheiba

47. Pokal oE/V02

Die Vorrundengruppe 2 im 47. Pokal oE/V02 wurde soeben mit der Partie Langreder - Kraft 0:1 beendet

Es ergibt sich folgende Endtabelle:

1. Karl-Heinz Kraft 6 Punkte

2. Ulf Langreder 3 Punkte

    Martin Unger 3 Punkte

4. Alexander Brandl 0 Punkte

Damit hat Herr Kraft die Endrunde erreicht.
 
Autor: Frank Solf
Weiterlesen ...

von Uwe Bekemann

Viktor Moskalenko: "The Fully-Fledged French"

Viktor Moskalenko
The Fully-Fledged French
368 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-90-5691-939-9
29,95 Euro

The Fully-Fledged French“ von Viktor Moskalenko, 2021 erschienen bei New In Chess (NIC), ist kein Buch wie jedes andere. Es ist der oberste Spross einer beinahe evolutionären Entwicklung. In 2008 hatte Moskalenko mit „The Flexible French“ ein Repertoire für Schwarz auf der Basis der Französischen Verteidigung vorgestellt und dabei Wert darauf gelegt, den Leser die vorgestellten Systeme verstehen zu lassen, ihm dabei zu helfen, diese verinnerlichen zu können. 2015 erschien dann „The Even More Flexible French“, mit dem er seine ursprüngliche Arbeit ausbaute, aktualisierte und teilweise neuen Erkenntnissen entsprechend ersetzte. Beide Werke durfte ich rezensieren, beide konnte ich sehr empfehlen. „The Fully-Fledged French“ bleibt im bewährten Gerüst, ist aber in weiten Teilen inhaltlich neu. Viktor Moskalenko spricht sinnbildlich selbst von „neuem Wein in alten Schläuchen“.

Weiterlesen ...

von Dr. Stephan Busemann

ICCF-Kongress 2022

Neueste Beschlussfassungen vom ICCF-Kongress findet man unter ICCF - ICCF-Infos - Info Delegierter.

Weiterlesen ...