Das Gästebuch des Deutschen Fernschachbundes e.V. (BdF)

Der Deutsche Fernschachbund e.V. (BdF) bietet allen Schachfreundinnen und Schachfreunden sowie Gästen, die Möglichkeit an, eine Grußbotschaft im Gästebuch zu senden oder auch auf diesem Weg Lob und Kritik anzubringen.

Mit Ihrem Eintrag im Gästebuch sorgen Sie selbst dafür, dass Ihre Botschaft weltweit zu lesen ist. Werbung, unangemessene Beiträge etc. haben hier allerdings nichts zu suchen und werden auch nicht zugelassen.

Datenschutzinformation

Da wir an dieser Stelle personenbezogene Daten von Ihnen erheben, teilen wir Ihnen in Anwendung des Art. 13 EU-DSGVO Folgendes mit:

  1. Wir erheben diese Daten als Deutscher Fernschachbund e.V., vertreten durch den Präsidenten (Vorstandsamt aktuell vakant) und den Geschäftsführer (Uwe Bekemann, Währentruper Str. 71, 33813 Oerlinghausen). Unter dem Menüpunkt Offizielles/Anschriften der Website des Deutschen Fernschachbundes e.V. finden Sie Angaben zu weiteren Möglichkeiten, um Kontakt zu den genannten Vertretern aufzunehmen.
  2. Der Deutsche Fernschachbund e.V. hat einen Datenschutzbeauftragten, den Sie wie folgt erreichen: Uwe Bekemann, datenschutzbeauftragter@bdf-fernschachbund.de.
  3. Die Datenerhebung erfolgt zu dem Zweck, Ihnen die Möglichkeit zu geben, im Gästebuch des Deutschen Fernschachbundes e.V. einen Beitrag zu schreiben. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung sind die Satzung des Vereins in Verbindung mit den vereinsrechtlichen Vorschriften des BGB.
  4. Die im Gästebuch von Ihnen eingetragenen personenbezogenen Daten werden zu keinem anderen Zweck als der Abbildung im Gästebuch verwendet.
  5. Sie haben das Recht, einen im Gästebuch geschriebenen Beitrag jederzeit vom Deutschen Fernschachbund e.V. löschen zu lassen. Sie haben ein Recht auf Auskunft über die für Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Sie haben ferner ein Recht auf Berichtigung fehlerhafter Daten. Sie haben ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten und ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.
  6. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
  7. Es besteht ein Beschwerderecht gegenüber einer Aufsichtsbehörde.
  8. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten im Gästebuch erfolgt freiwillig und ohne eine bestehende Verpflichtung. Sie ist allerdings erforderlich, wenn Sie einen Beitrag im Gästebuch schreiben wollen. Wenn Sie die genannten personenbezogenen Daten nicht bereitstellen, können Sie im Gästebuch des Deutschen Fernschachbundes e.V. nicht schreiben.

Einträge

Kommentar von Thomas/Klub Kölner Schachfreunde |

Wunderbare Homepage, durch die das Fernschach hoffentlich noch populärer wird. Es gibt kaum eine bessere Trainingsmethode.

Gruß
Thomas

(erstellt am 08.03.2005)

Kommentar von Tom Mirbach |

Frohe Weihnachten und ein tolles Jahr 2005!!!

Tom Mirbach

P.S. Günter und Uwe, weiter so!!!

(erstellt am 22.12.2004)

Kommentar von Helmut Naundorf |

Für Herrn Berger: Ich spiele seit der 28. DSFM das Turnier per eMail. Meine Partner sind - im Minimum - 60 Jahre, der eine oder andere ist auch über 80 Jahre. Ihre Vorstellungen sind alle erfüllt! Mein Vorschlag: Rasch für die 31. DSFM (eMail-Varainate) anmelden! ;) ;)

Viele Grüße

(erstellt am 10.12.2004)

Kommentar von Annerose |

Eine sehr gut gelungene HP haben Sie. Nicht zu viele Farben und sehr übersichtlich. Gerne schaue ich einmal vorbei.

Liebe Grüße aus Thüringen
Annerose

(erstellt am 09.12.2004)

Kommentar von Berger |

Ich hoffe, dass ältere Schachspieler sich entschließen würden, bei der 31.DSFM mitzumachen.
Das gäbe die Gelegenheit, auch Emailturniere mal auszuprobieren, welche einen viel Verwaltungsarbeit abnehmen und man mehr Zeit hat, Bücher und Tischcomputer auszutesten und sich eine eigene Meinung zur Eröffnungstheorie zu bilden. Schließlich braucht man fürs Nahschach gut einstudierte Stellungen, die man optimal behandelt. Ich freue mich darauf.

(erstellt am 07.12.2004)

Kommentar von Helmut Naundorf |

Was ist denn mit dem Gästebuch los? Über zwei Monate kein Eintrag mehr? Findet alles nur noch im \"Forum\" statt? Das \"Gästebuch\" hat doch nette Eintargungen und - endlcih - auch einmal ein wenig Lob dem/den homepage-Machern :-)

(erstellt am 22.11.2004)

Kommentar von Karin Böke |

Herzlichen Dank für die wundervolle Fernschachbund Homepage im Internet! Als behindrter Mensch komme ich regelmäßig beinahe täglich hierher.Danke an alle die diese Homepage möglich gemacht haben! Ganz, ganz viel Lob an den Webmaster! Karin Böke

(erstellt am 14.09.2004)

Kommentar von Robert Ericsson |

The friendly match between Sweden (SSKK) and Germany (BdF) started 1.11.2003. You can follow the games from the top board between GM Jonny Hector (Swe) and GM Stephan Busemann (Ger) from here http://www.schack.se/SSKK/palview/webbfiler/swe_ger.htm. The games are shown with a 3-move delay. To start with the games will be updated once a week.

(erstellt am 11.08.2004)

Kommentar von Michael Gläsmann |

Ich bin neues Mitglied im BdF und sehr erfreut über die äusserst schnelle Bearbeitung von Mitgliedsanträgen und Turniereinteilungen. Am 29.07. Antrag abgeschickt, am 31.07. Post von Herrn Gromotka bekommen mit Begrüßung als neues Mitglied, am 04.08. Turniereinteilung für postalisches Turnier bekommen. Respekt ! Eine so zügige Bearbeitung findet man heutzutage nur noch selten. Ich freue mich schon auf 12 spannende Partien. Der Meinung von Herrn Artz aus Köln kann ich nicht beipflichten. Wenn jemand nur den Computer spielen lässt, betrügt er sich letzten Endes selbst, bei postalischen Turnieren wäre es außerdem ein kostspieliger Zeitvertreib...

schachliche Grüße
Michael Gläsmann

(erstellt am 05.08.2004)

Kommentar von Peter Artz |

FS ist doch sowieso für die Katz, in Zeiten von Fritz & Co ist das doch alles nicht mehr reel !
Wie wäre es mit einer Turnierform, bei der sich alle Teilnehmer verpflichten, auf elektronische Hilfsmittel zu verzichten ?

(erstellt am 23.07.2004)
Bitte addieren Sie 8 und 1.