Jahrestage von Fernschachmeistern

9. Dezember

Juliane Hund (†)

23. Todestag

Internationale Fernschachmeisterin seit 1975 (BRD), BRD-Fernschachmeisterin 1967 und 82 aus Leverkusen

17. Dezember

Werner Stern (†)

4. Todestag

Fernschach-Großmeister (2009), Internationaler Fernschachmeister (1967), Deutscher Fernschachmeister, Fernschach-Europameister 1965 und 1974. Nach der deutschen Wiedervereinigung zog er nach Bremen. [Nachruf im BdF-Newsletter]

Michail Umansky (†)

12. Todestag

Internationaler Meister, Fernschachweltmeister 1998. Im Jahr des WM-Gewinns siedelte er nach Deutschland über, spielte aber weiter für Russland.

18. Dezember

Helmi Walter (†)

87. Geburtstag

DDR-Fernschachmeisterin 1971 und 80 aus Wildau. Starb in den 1980er Jahren.

21. Dezember

Hermann Heemsoth (†)

113. Geburtstag
Internationaler Fernschachmeister seit 1972, später Fernschachgroßmeister. Deutscher und BRD-Fernschachmeister 1954 und 1970 aus Bremen

26. Dezember

Wolfgang Helmut Günzel

83. Geburtstag
Berliner Fernschachmeister, Elo 2422 (1998). Bildhauer, Medailleur, Bronzegießer und Karikaturist.

5. Januar

Manfred Kahn (†)

13. Todestag
Ehrenmitglied des Dresdner Schachbundes. Internationaler Fernschachmeister (1975) aus der DDR. In den 1950/60er Jahren gehörte er zu den stärksten Spielern Dresdens. 1958 und 1962 wurde er mit Dresden DDR-Meister. 1972, 1973 und 1979 war er an den DDR-Pokalsiegen der Dresdner beteiligt. Sein Bruder Peter Kahn ist ebenfalls ein starker Schachspieler.