"Ehrenamtliche"
Kurzporträts
über sich
und Fernschach

 

 

 

 

Andreas Jankowiak - Turnierleiter
(Vorstellungsmonat: September 2006)

 

Andreas Jankowiak
Andreas Jankowiak

geb. am 22.06.1963, geschieden, ein Kind
Wohnort: Hamburg
Beruf:
Kfz.-Mechaniker, als solcher aber nie gearbeitet;
Staplerfahrer im Freihafen Hamburg.
Hobbys:
Schach, Astronomie, Astrophysik, Computer, Dart.
Fernschacherfolge:
2004/05 Mannschaftsmeister mit der SG Morphy auf dem Server Freechess.
Ehrenamtliche FS-Tätigkeit:
Auf dem Server Freechess:
5 Jahre TL und 2 Jahre Klassenleiter der 2. Liga.
2001 Initiator der Einzelmeisterschaft (inkl. Regelwerk).
2001 bis 2006 Hauptturnierleiter der Einzelmeisterschaft.
Längste / Kürzeste FS-Partie:
Länger als 74 Züge ging es noch nie; die Partie endete mit Remis.
Die kürzeste Partie gewann ich nach 10 Zügen.
Schönstes FS-Erlebnis:
Die Freundschaft mit einem Neuzugang unserer FS-Mannschaft SG Morphy. Diese Freundschaft dauert noch heute an.
Größter sportlicher Erfolg:
Der Aufstieg mit meiner Dartmannschaft in die 2. Liga.
Zur Person (eigene Erklärung):
Ich habe das Schachspielen mit 14 Jahren erlernt. Mit  22 Jahren lernte ich den Schachwart der SG Süderelbe bei der Bundeswehr kennen und trat dann dem Verein bei. Ich spielte in der Bezirksliga Hamburg. Einige Jahre später habe ich auch begonnen Fernschach zu spielen. Ehrenamtlich war ich im Fernschach schon längere Zeit tätig, allerdings bisher nur bei einem privaten Serverbetreiber (Freechess).