BdF-Fernschachbund News

Einladung zum IV. Magistral AEAC (Erinnerung)
Top
Autor: Dr. Stephan Busemann am 17.08.2019 - 20.04
Wie am 07.08. in diesem Nachrichtenkanal angekündigt, lädt uns die spanische Föderation zur Teilnahme an den drei Gruppen des obigen Turniers ein. Bislang haben sich Interessenten für Gruppe B gemeldet. Wir bitten darüber hinaus um Meldungen zu den Gruppen A und C.

Sollten bis zum 24.08.2019 keine Interesensbekundungen bei bdf-internationale-einladungsturniere@gmx.de eingehen, werden wir die Plätze zurückgeben, damit andere Föderationen gefragt werden können.
Capablanca-Memorial 2020 (siehe erste Ankündigung vom 23.07.2019)
Top
Autor: Dr. Stephan Busemann am 17.08.2019 - 19.59
Die kubanische Föderation beabsichtigt, vier Turniere zu starten. In allen werden deutsche Spieler eingeladen. Die Turniere starten erst am 01.03.2020, doch ist es notwendig, frühzeitig abzuklären, ob die ausgesprochenen Einladungen auch angenommen werden. Falls nicht, werden die Plätze anderen Föderationen angeboten. Wir gehören zu den Ersten, die gefragt werden.

Alle Turniere haben 13 Spieler. Es wird mit Standard-Bedenkzeit auf dem ICCF-Server gespielt (50 Tage für je 10 Züge, Verdopplung nach 20 Tagen ohne Antwort, 45 Tage Urlaub pro Kalenderjahr, linere Eventualzugfolgen sind erlaubt).

Gruppe A: angestrebt ist Kat. 12, Wertungszahl 2565+ (2020/1), zwei Spieler.

Gruppe B: Wertungszahl 2500+ (2020/1), zwei Spieler.

Gruppe C: Wertungszahl 2400+ (2020/1), zwei Spieler.

Gruppe D: Wertungszahl 2325+ (2020/1), zwei Spieler.

Interessenten melden sich bitte mit Fragen bzw. Bekundung, spielen zu wollen, unter der Andresse bdf-internationale-einladungsturniere@gmx.de. Auf Anfrage der Kubaner werden wir den aktuellen Meldestand durchgeben. Wenn die Plätze weitergereicht werden müssen, informieren wir rechtzeitig für Kurzentschlossene.
Sonderpokalturniere (enginefrei)
Top
Autor: Horst Wilshusen am 16.08.2019 - 20.57
Der Deutsche Fernschachbund e.V. (BdF) möchte die Freunde des enginefreien Spiels auf die neuen Ausschreibungen der Sonderpokalturniere aufmerksam machen, in denen ein uneingeschränktes Engineverbot gilt.

Im 39. Deutschen Fernschachsonderpokalturnier werden jeweils vier Spieler in vier Vorrundengrunden doppelrundig per Post um den Gruppensieg und den Einzug in die Finalrunde spielen. Auf dem BdF-Schachserver wird das 40. Deutsche Fernschachsonderpokalturnier einrundig mit jeweils fünf Spielern in fünf Vorrundengruppen ausgetragen.

In beiden Sonderpokalturnieren werden die einzelnen Vorrunden sukzessive immer dann gestartet, sobald die erforderliche Zahl von Turniermeldungen für eine Gruppe vorliegt (4 für die Postgruppen, 5 für die Servergruppen). Mehrfachmeldungen sind möglich, wer möchte, kann sich also sowohl im 39. als auch im 40. Sonderpokalturnier für jeweils 2 Vorrundengruppen anmelden.

Die Turniersieger dürfen sich als Anerkennung ihrer sportlichen Leistung über einen Pokal freuen. Die Partien in den Sonderpokalturnierren werden nicht für die Fernschachwertungszahlen (FWZ) ausgewertet.

Ihre Anmeldungen - mit den Angaben Vorname, Name, Anschrift, BdF-Mitgliedsnummer und der Turnierkennziffer - nehmen
- für das 39. Sonderpokalturnier (Post), Turnierkennziffer 39. Pokal oe-p, Fernschachfreund Hans Krebs, Kalkstr. 11, 45359 Essen TLKrebs@bdf-fernschachbund.de
- für das 40. Sonderpokalturnier (Server), Turnierkennziffer 40. Pokal oe-s, Fernschachfreund Horst Wilshusen, TLWilshusen@bdf-fernschachbund.de
gerne entgegen. Weiter Lesen...
Einstellung der Thematurniere mit Zugaustausch Post
Top
Autor: Elke Schludecker am 15.08.2019 - 11.08
Aufgrund des geringen Interesses werden ab sofort keine neuen Thematurniere mit Zugaustausch Post mehr angeboten.
Die Anmeldungen zur Vervollständigung der noch ausgeschriebenen restlichen Thematurniere sind nenngeldfrei. Es sind derzeit noch 5 Post-Thematurniere ausgeschrieben zu denen noch Meldungen möglich sind.
Eine Übersicht dieser Turniere ist auf der BdF-Homepage unter #Turniere/Turnierangebote# zu finden.

Zur Übersicht der Thematurniere
20. Fernschach-Olympiade beendet
Top
Autor: Elke Schludecker am 15.08.2019 - 10.06
Nach einer Spieldauer von fast drei Jahren ist nun die 20. Fernschach-Olympiade beendet. Wie in den BdF-Medien berichtet, stand Deutschland bereits seit längerem als Sieger fest. Mit 39,5 Brettpunkten und 18 Mannschaftspunkten (+7) hat sich die deutsche Mannschaft mit Matthias Kribben (Team-Captain), Arno Nickel, Stephan Busemann, Reinhard Moll, Robert Bauer, Matthias Gleichmann den Olympiasieg erkämpft.
Nachdem bereits die 12, 13, 14, 17 und 18 Olympiade von Deutschland gewonnen wurde, ist dies ein weiterer großartiger Erfolg!

Platz 2 und damit den Silberrang nimmt mit gleichfalls 39,5 Punkten (+7), aber mit 16 Mannschaftspunkten das Team aus Russland mit den Spielern Aleksandr Surenovich Dronov, Aleksey Borisovich Voll, Sergey Konstantinovich Matyukhin (Team-Captain), Vladimir Sergeevich Turkov, Evgeny Vasilievich Lobanov, Valery Ivanovich Lebedev ein.
Den Bronzerang auf dem Siegerpodest belegt die Mannschaft aus Spanien mit den Spielern David Lafarga Santorromán, Ángel-Jerónimo Manso Gil, Carlos Cruzado Dueńas, Manuel Jesús Bescós Anzano, Francisco de Asís Velilla Velasco, Eduardo Mirás García unter Team-Captain Ińigo De Carlos Arregui.

Der Deutsche Fernschachbund e.V. gratuliert allen drei Mannschaften sehr herzlich zu ihren hervorragenden Erfolgen!

Zur Turniertabelle
Neues Thematurnier (Server)
Top
Autor: Uwe Bekemann am 14.08.2019 - 21.08
Es steht ein neues Thematurnierangebot für den Zugaustausch auf dem Server bereit:
T303-B01-S, Skandinavische Verteidigung, 1. e4 d5, Server.

Wegen des besonderen Zuspruches wird dieses Thema in kurzer Folge hiermit noch einmal angeboten.

Nenngeld: Wie üblich 2,50 Euro.

Alle angebotenen Themen finden sich auf der BdF-Homepage unter Turnierangebote/Thematurniere.
Die Übersicht über alle Thematurnierangebote aufrufen ...
EmailChessPoint-Liga für 4er-Mannschaften
Top
Autor: Elke Schludecker am 14.08.2019 - 16.27
Für alle Freunde des Email-Fernschachs startet der EmailChessPoint (http://www.emailchesspoint.online/) im Oktober 2019 den Betrieb seiner Offenen Mannschaftsliga für 4er-Mannschaften
Anmeldeschluss für die Saison 2019/20 ist der 30.09.2019.
Alle weiteren Einzelheiten sind der Turnierausschreibung zu entnehmen.

Zur Turnierausschreibung

Zudem wird auf eine aktuelle Regelung der EmailChessPoint-Pyramide aufmerksam gemacht: Spieler, die am 24.07.2019 nicht in der Pyramide waren und sich im August dieses Jahres zum Start am 01.09.2019 anmelden, werden bevorzugt eingestuft, die stärksten Spieler in der 3. Ebene. Details finden sich in der Einladung zum Pyramidenspiel.

Zur Pyramideneinladung
Länderkampf gegen Rumänien
Top
Autor: Elke Schludecker am 13.08.2019 - 18.48
Für den geplanten Länderkampf gegen Rumänien, der an 50 Brettern ausgetragen wird, wird noch ein Spieler mit einer ELO von 2398 – 2447 gesucht. Es sind zwei Partien zu spielen. Die Bedenkzeit beträgt 50 Tage für 10 Züge. Meldungen nimmt der Referent für Länderkämpfe Michael Green (mike_green@t-online.de) entgegen.

Der Spieler ist gefunden! Bitte nicht mehr melden!
1. Schweizer-KO-Server-Turnier
Top
Autor: Michael Müller-Töpler am 13.08.2019 - 15.50
Liebe Schachfreunde!

Vielen Dank für die im Endspurt eingegangenen Meldungen. Wir haben die gewünschte Teilnehmerzahl von 88 erreicht.
Turnierstart ist für den01.09.2019 vorgesehen.
Weitere Einzelheiten zum Turnier findet Ihr in der Ausschreibung unter dem Link:
www.bdf-fernschachbund.de/turnierangebote/ausschreibungen/1-schweizer-ko.htm
Vorübergehende Wahrnehmung der Aufgaben des Datenschutzbeauftragten
Top
Autor: Elke Schludecker am 12.08.2019 - 22.07
Wie bereits berichtet, ist René Kellner von seinem Amt als Datenschutzbeauftragter des Deutschen Fernschachbundes e.V. zurückgetreten. Mit Wirkung ab 16.08.2019 hat der Vorstand Uwe Bekemann die Funktion des Datenschutzbeauftragten übertragen bis ein Nachfolger gefunden ist.

Der Vorstand dankt Uwe Bekemann für seine Bereitschaft der vorübergehenden Aufgabenübernahme.