Bankverbindungen
Zahlungsverkehr
Modalitäten
Kassensachen

 

 

 

 

Zahlungswege zum Deutschen Fernschachbund e. V. (BdF)


Zahlungen an den BdF können Sie auf folgenden Wegen vornehmen:


Zahlung durch Kontoüberweisung a. Commerzbank Uelzen,

IBAN: DE46 2584 0048 0564 6500 00, BIC: COBADEFF

b. Postbank Hamburg,

IBAN: DE78 2001 0020 0064 0062 04, BIC: PBNKDEFF.
Für alle Zahlungsanlässe
Überweisung auf Guthabenkonto, Abbuchung bei Bedarf Das Guthabenkonto wird vom BdF geführt. Für alle Zahlungsanlässe

Hinweise:

Beitragsrechnungen werden jährlich einmal im Voraus versendet; sie enthalten nicht nur die Forderung des Mitgliedsbeitrags / Jahresbeitrags, sondern auch eventuelle Rückstände und Überzahlungen.

Bei Vorliegen von Beitragsrückständen werden eingehende Nenngelder zunächst mit diesen verrechnet. Beitragsrückstände verursachen Kosten, die den betreffenden Mitgliedern über Gebühren angelastet werden müssen.

Der BdF bietet das Führen von Guthabenkontender Mitglieder an, von welchen bei Turniermeldungen Nenngelder abgebucht werden; das Verfahren bei Turniermeldungen wird hierdurch vereinfacht.
Ein Guthabenkonto wird vom BdF automatisch errichtet, wenn ein Mitglied einen Betrag überweist, für den es keine sofortige Verwendung gibt. Beispiel: Wenn Sie 20 Euro überweisen, ohne dass der BdF eine offene Forderung an Sie hat, wird dieser Betrag sofort als Ihr Guthaben geführt.


Die Zahlung der Abonnementsentgelte für die Zeitschrift Fernschachpost - und nur diese! - erfolgt auf das folgende Konto:


Zahlung durch Kontoüberweisung Postbank

IBAN: DE82 8601 0090 0978 4629 09, BIC: PBNKDEFF
Ausschließlich für das Abonnement der Fernschachpost