Werbung
Aktionen
Maßnahmen
Glück und Spiel

 

 

 

Besondere Aktionen, Mitgliederwerbung, Glück und Spiel ...

... unter diesem Motto stehen die Inhalte dieser Seite der BdF-Homepage.

Der BdF ist eine starke Gemeinschaft, aber er ist dies nur durch seine Mitglieder. Ihnen soll durch besondere Aktionen, die unregelmäßig und zu wechselnden Anlässen stattfinden, immer wieder etwas Besonderes geboten werden.
Auf der anderen Seite setzt der BdF auch auf seine Mitglieder, wenn es um die Werbung für das Fernschachspiel und den BdF geht. Es ist nicht selbstverständlich, dass die Mitglieder sich für einen starken und ausreichend mitgliederstarken BdF einsetzen, und ein solcher Einsatz bedeutet Engagement und verursacht Aufwand. Diese Seite soll mit verschiedenen Inhalten auch den Einsatz anerkennen und einen gewissen Ausgleich für entstandenen Aufwand schaffen.

Aktuelle Aktionen:

[beendet] Preiswettbewerb "Weihnachten 2014/Neujahr 2015"

[beendet] Fotowettbewerb nur für Frauen - Das schönste (Fern)Schachfoto aus Sicht der Frau -

[beendet] Preiswettbewerb "Kommentierte Kurzpartie"

[beendet] 500 Euro – Gutschein sucht Mitglied!

[beendet] DiBaDu und dein Verein

[beendet] Tipp-Gewinnspiel: Fußball-EM 2012

[beendet] Preiswettbewerb "Kommentierte Fernschachpartie"

[beendet] Fotowettbewerb - Schach im Bild

[beendet] Tipp-Gewinnspiel: Fußball-WM 2010

[beendet] Auktion des Bildes "Welcher Zug ist der Beste?" von Elke Rehder

[beendet] Kinder-Malwettbewerb

[beendet] Aktion 3500 - der BdF wächst

[beendet] Fotowettbewerb - das schönste Fernschachfoto

 

 


Preiswettbewerb "Weihnachten 2014/Neujahr 2015"

Der Deutsche Fernschachbund e.V. (BdF) lädt zur Teilnahme am Preiswettbewerb "Weihnachten 2014/Neujahr 2015" ein.

  1. Was gibt es zu gewinnen?

    Zu gewinnen gibt es drei aktuelle Bücher:
    1. "John Nunns Schachkurs" von John Nunn
    2. "Carlsen - move by move" von Cyrus Lakdawala
    3. "Krisenherd Dauerschach" von Lothar Nikolaiczuk.

    Über alle drei Bücher sind auf der Homepage des BdF Rezensionen veröffentlicht worden (Service/Rezensionen).

  2. Was ist Gegenstand des Wettbewerbs und wer kann teilnehmen?
    Am Wettbewerb kann jeder durch das Einreichen einer kommentierten eigenen Fernpartie, die in den Jahren 2013 oder 2014 beendet worden ist, teilnehmen.

  3. Wie viele Partien darf jeder einreichen?
    Die Zahl der einzureichenden Partien ist nicht begrenzt. Durch das Einreichen mehrerer Partien nimmt ein Teilnehmer mehrfach am Preiswettbewerb teil.

  4. Welche weiteren Bedingungen muss die Partie erfüllen?
    Die Partie muss in einem BdF- oder in einem ICCF-Turnier gespielt worden sein. Die Kommentierung muss Textpassagen und Varianten enthalten. Die Partie darf in dieser Kommentierung noch an keiner anderen Stelle veröffentlicht worden sein.

  5. Wie ist die Partie einzureichen?
    Die Partie ist in elektronischer Form einzureichen (PGN- oder Chessbase-Format).

  6. Wohin ist die Partie zu senden?
    Die Partie ist an die Adresse bekemann@gmx.de zu senden.

  7. Wie und nach welchen Kriterien erfolgt die Preisverleihung?
    Über die Preisverleihung entscheidet ein aus drei Personen bestehendes BdF-Gremium. Bewertet werden die Qualität und Originalität der Partie selbst und die Qualität der Kommentierung.

  8. Was passiert mit den Partien?
    Die Partien sind für eine Veröffentlichung in den BdF-Medien vorgesehen. Mit dem Einreichen der Partie erteilt der Teilnehmer die Zustimmung zur Veröffentlichung.

  9. Wann ist der Einsendeschluss?
    Einsendeschluss ist der Ablauf des 4. Januar 2015.

  10. Und was sonst noch?
    Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

 


Fotowettbewerb nur für Frauen - Das schönste (Fern)Schachfoto aus Sicht der Frau -

Bis zum 18. Mai 2014 hatte der Deutsche Fernschachbund e.V. (BdF) einen Fotowettbewerb nur für Frauen ausgeschrieben! Gefragt war "das schönste (Fern)Schachfoto aus Sicht der Frau"!
Teilnahmeberechtigt waren alle Frauen mit einer Kamera zur Hand! Eine Mitgliedschaft im Deutschen Fernschachbund e.V. (BdF) war nicht erforderlich.

Zu gewinnen gab es natürlich auch etwas nur für Frauen:

1. Preis: 1 Einkaufsgutschein im Wert von 50,00 Euro einzulösen bei Zalando
2. Preis: 1 Einkaufsgutschein im Wert von 25,00 Euro einzulösen bei der Parfümerie Douglas
3. Preis: 1 Schachbuch von Judith Polgar

Die besten Fotos, die sich als Titelbild für die Zeitschrift Fernschachpost eignen, werden zudem als Blickfang für jeweils eine Ausgabe verwendet, selbstverständlich mit dem Namen der Fotografin in der Quellenangabe!

Über die Preisvergabe entschied eine Jury, die sich aus den beiden Künstlern RoseMarie J. Pfortner und Helmut Toischer sowie aus dem Präsidenten des Deutschen Fernschachbundes e.V. (BdF) Dr. Uwe Staroske und der BdF-Damenreferentin Elke Schludecker zusammensetzte.

Es wurden folgende Platzierungen vorgenommen:
1. Platz: Bild Nummer 1 von Heike Bäsecke, Möhnesee
2. Platz: Bild Nummer 2 von Fiona Sieber, Gleichen
3. Platz: Bild Nummer 3 ebenfalls von Fiona Sieber.

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnerinnen!
Ihr Deutscher Fernschachbund e.V. (BdF)


Foto: Heike Bäsecke
Foto 1. Platz: Heike Bäsecke
Foto: Fiona Sieber
Foto 2. Platz: Fiona Sieber
Foto: Fiona Sieber
Foto 3. Platz: Fiona Sieber

 


Preiswettbewerb "Kommentierte Kurzpartie"

Der Deutsche Fernschachbund e.V. (BdF) lädt zur Teilnahme am Preiswettbewerb "Kommentierte Kurzpartie" ein.

  1. Was gibt es zu gewinnen?
    Zu gewinnen gibt es drei wertvolle Kunstkalender "2014 - Jahr der Harlekine" des Künstlers Helmut Toischer.
    Zur Website

  2. Was ist Gegenstand des Wettbewerbs und wer kann teilnehmen?
    Am Wettbewerb kann jeder durch das Einreichen einer kommentierten eigenen Kurzpartie oder auch einer von ihm selbst kommentieren fremden Kurzpartie teilnehmen. Es muss sich um eine im Fernschach gespielte Partie handeln. Als Kurzpartie gilt eine Partie, die mit maximal dem 25. Zug beendet worden ist.

  3. Wie viele Partien darf jeder einreichen?
    Die Zahl der einzureichenden Partien ist nicht begrenzt. Durch das Einreichen mehrerer Partien nimmt ein Teilnehmer mehrfach am Preiswettbewerb teil.

  4. Welche weiteren Bedingungen muss die Partie erfüllen?
    Die Partie muss in den Jahren 2011 bis 2013 beendet worden sein. Sie muss in einem BdF- oder in einem ICCF-Turnier gespielt worden sein. Die Kommentierung muss Textpassagen und Varianten enthalten. Die Partie darf in dieser Kommentierung noch an keiner anderen Stelle veröffentlicht worden sein.

  5. Wie ist die Partie einzureichen?
    Die Partie ist in elektronischer Form einzureichen (PGN- oder Chessbase-Format).

  6. Wohin ist die Partie zu senden?
    Die Partie ist an die Adresse bekemann@gmx.de zu adressieren.

  7. Wie und nach welchen Kriterien erfolgt die Preisverleihung?
    Über die Preisverleihung entscheidet ein aus drei Personen bestehendes BdF-Gremium. Bewertet werden die Qualität und Originalität der Partie selbst und die Qualität der Kommentierung.

  8. Was passiert mit den Partien?
    Die Partien sind für eine Veröffentlichung in den BdF-Medien vorgesehen. Mit dem Einreichen der Partie erteilt der Teilnehmer die Zustimmung zur Veröffentlichung.

  9. Wann ist der Einsendeschluss?
    Einsendeschluss ist der Ablauf des 31. Dezember 2013.

  10. Und was sonst noch?
    Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

 


500 Euro – Gutschein sucht Mitglied!

Der Deutsche Fernschachbund e.V. (BdF) sucht ein Mitglied, dem er einen 500 Euro-Einkaufsgutschein schenken kann!

Sie möchten sich über den Gutschein freuen und mal nach Herzenslust alles zum Schach kaufen können, was es so gibt? Dann machen Sie mit bei dieser Aktion, sichern Sie sich den Gutschein und kaufen Sie ein! Was hat es auf sich mit dieser Aktion und wie können Sie mitmachen?
  1. Teilnahmeberechtigung: Alle Mitglieder des BdF können mitmachen.
  2. Beginn und Ende: Die Aktion beginnt sofort und endet am 31.12.2013.
  3. Inhalt: Mitglieder werben neue Mitglieder - eine gültige Werbung liegt vor, wenn ein Mitglied des BdF ein neues Mitglied wirbt, das neue Mitglied in der Zeit vom 1.1.2012 bis zum 27.1.2013 nicht Mitglied des BdF gewesen ist, Werber und neu geworbenes Mitglied die Werbung bestätigen und der erste Mitgliedsbeitrag vom neuen Mitglied gezahlt worden ist. Den ausgelobten Gutschein über 500 Euro erhält das Mitglied, das im Aktionszeitraum die meisten neuen Mitglieder geworben hat. Bei Gleichstand wird der ausgelobte Betrag von 500 Euro auf Gutscheine über Teilbeträge aufgeteilt.
  4. Gutschein: Der Gutschein berechtigt zum Einkauf bei der Firma Niggemann, Heiden (www.schachversand.de) mit einem Einkaufswert von 500 Euro.
  5. Info über die Werbung: Die Mitteilung über eine Werbung nach Ziffer 3 ist zu senden an PR-Manager Uwe Bekemann. E-Mail: bekemann@gmx.de, Post: Währentruper Str. 71, 33813 Oerlinghausen.
  6. Frühere "Aktion 3500": Die Maßnahme "500 Euro - Gutschein sucht Mitglied!" löst die "Aktion 3500" ab. Die im Rahmen der "Aktion 3500" erfolgten Werbungen werden in der hiermit ausgeschriebenen Maßnahme angerechnet, soweit die damaligen Mitgliedschaften zum Stichtag 28.1.2013 noch bestehen.
  7. Auswertung: Die abschließende Auswertung zur Maßnahme "500 Euro - Gutschein sucht Mitglied!" erfolgt unmittelbar nach Ablauf des 31.12.2013. Der Gutschein über 500 Euro wird zeitnah übergeben bzw. per Post übermittelt.
  8. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Machen Sie mit! Werben Sie neue Mitglieder und kassieren Sie dafür als Gewinner der Maßnahme "500 Euro - Gutschein sucht Mitglied!" den satten Einkaufsgutschein!

 


DiBaDu und dein Verein

Der Deutsche Fernschachbund e.V. (BdF) beteiligt sich an der Aktion "DiBaDu und dein Verein" der Bank Ing-Diba. Dafür braucht er die Unterstützung seiner Mitglieder, er braucht ... Sie!

In der Kategorie "Vereine ab einer Mitgliederzahl von 501" versuchen wir in der Abstimmung zur Vereinswahl unter die besten 250 zu kommen. Gelingt uns dies, werden wir mit dem Betrag von 1000 Euro für die Vereinskasse belohnt. Also: Gelingt uns dies, dann werden wir alle mit diesem Betrag belohnt, Sie auch!

Es ist ganz einfach für Sie, die Stimme für den BdF abzugeben! Bitte klicken Sie auf das nebenstehende Banner. Sie werden dann automatisch zur Abstimmungsseite geführt. Dort klicken Sie auf "Abstimm-Code anfordern". Diese Codes erhalten Sie dann nach der Eingabe der Handynummer innerhalb von Sekunden (die Handynummer wird nur für diese Aktion verwendet und dann wieder gelöscht!). Insgesamt erhalten Sie 3 Codes, mit diesen können Sie - bitte alle 3 Stimmen für den BdF - dann für den BdF stimmen, und damit für sich selbst!

Es dürfen übrigens auch die anderen Familienmitglieder, Verwandte, Freunde teilnehmen und für den BdF voten ...!

Machen Sie mit, unterstützen Sie den BdF und profitieren Sie auch selbst vom Förderbetrag! Wir zählen auf Sie!

 


Tipp-Gewinnspiel: Fußball-EM 2012

 

Das EM-Tippspiel 2012 des BdF haben Dr. Uwe Staroske und Uwe Bekemann gewonnen. Auf einen Losentscheid wurde verzichtet. Das Preisgeld wurde dem BdF-Zugvogel gestiftet.

Teilnehmer Zahl der Tipps Tipp 1 Tipp 2 Tipp 3 Tipp 4 Tipp 5 Tipp 6
Ralf Anderskewitz 2 Tipps Niederlande Polen - - - -
Uwe Bekemann 2 Tipps Deutschland Spanien - - - -
Karlheinz Weber 3 Tipps Polen Niederlande England - - -
Dr. Uwe Staroske 1 Tipp Spanien - - - - -
Hans-Jürgen Isigkeit 2 Tipps Frankreich Italien - - - -

Preisfond: 43 Euro.

Dies war die Ausschreibung:
Die Fußball-Europameisterschaft 2012 kommt näher und näher! Ab dem 8. Juni 2012 werden die 16 für die Endrunde qualifizierten Mannschaften um die Europameisterkrone kämpfen. Wer wird neuer Fußball-Europameister? Schaffen es die Jungs von Jogi Löw, den Titel nach Deutschland zu holen? Oder macht wieder Spanien das Rennen? Was ist mit den Niederlanden, Frankreich und natürlich auch Italien? Oder macht vielleicht ein Geheimfavorit oder sogar ein Außenseiter das Rennen?

Wie sieht´s mit einem Gewinn-Tippspiel aus? Sie, alle Mitglieder des BdF, können mitmachen, mittippen, Ihren Fußball-Fachverstand, Ihr gutes Näschen oder Ihr Glück unter Beweis stellen und ... sogar gewinnen! Also, worum geht´s?

Ab sofort und bis einschließlich des 7. Juni 2012 können Sie sich am EM-Tippspiel des BdF beteiligen, wenn Sie Mitglied des BdF sind. Es gelten folgende Bedingungen, die alle Mitspieler mit Ihrer Teilnahme ausdrücklich akzeptieren:

1. Die Mitspieler tippen, wer neuer Fußball-Europameister 2012 wird.
2. Gewonnen hat derjenige Mitspieler, der mit seinem Tipp den Europameister 2012 korrekt vorhergesagt hat.
3. Haben mehrere Mitspieler den neuen Europameister richtig vorhergesagt, entscheidet das Los über den Gewinn. Es erfolgt keine Teilung des Gewinns.
4. Der Gewinner des Tippspiels erhält als Preis 50 Prozent der eingezahlten Tippgelder.
5. Der zweite Teil der eingezahlten Tippgelder wird für Zwecke des Vereins BdF-Zugvogel verwendet, zum Beispiel für die Förderung des Jugendfernschachs.
6. Jeder Mitspieler darf mehrere Tipps abgeben, aber alle Tipps müssen dann auf verschiedene Mannschaften abgegeben werden. Mehrfachtipps auf eine bestimmte Mannschaft werden nicht akzeptiert.
7. Ein Tipp "kostet":
a. bei der Tippabgabe bis zum 30.4.2012 einschließlich: 3 Euro,
b. bei der Tippabgabe im Mai 2012: 4 Euro,
c. bei der Tippabgabe im Zeitraum 1. bis 7. Juni 2012: 5 Euro.
Also: Früher Tipp - geringer Beitrag, aber auch weniger Detailwissen zur EM. Später Tipp - höherer Beitrag, aber man weiß schon mehr über Mannschaften und Spieler. Wie macht´s der gewiefte Taktiker?
8. Die Tippabgabe erfolgt in zwei Schritten:
a. Mitteilung an Uwe Bekemann, auf welche Mannschaft/en getippt wird (per E-Mail an bekemann@gmx.de oder über das Feedbackformular auf der BdF-Homepage).
b. Einzahlung des Tippentgeltes auf das BdF-Konto Commerzbank Uelzen, Kontonummer 5646500, Bankleitzahl 258 400 48 unter Angabe des Überweisungsmerkmals "EM-Tipp".
Es werden nur Tippabgaben akzeptiert, bei denen beide genannten Schritte korrekt vollzogen worden sind.
9. Bis zum 8. Juni 2012 werden an dieser Stelle die Namen der Teilnehmer am Tippspiel veröffentlicht. Es wird aber nicht angegeben, auf welche Mannschaft/en der Mitspieler getippt hat. Am 9. Juni 2012, somit nach Abschluss der Tippphase, werden auch die Mannschaften genannt.
10. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mittippen, mitfiebern und sich mit ein wenig Glück einen guten Gewinn sichern!

 


Preiswettbewerb "Kommentierte Fernschachpartie"

Der Deutsche Fernschachbund e.V. (BdF) lädt zur Teilnahme am Preiswettbewerb "Kommentierte Fernschachpartie" ein.

  1. Was gibt es zu gewinnen?
    Der 1. Preis ist ein Einkaufsgutschein im Wert von 100 Euro, einzulösen bei der Fa. Niggemann. Der 2. Preis sind zwei aktuelle Schachbücher, der 3. Preis ist ein aktuelles Schachbuch.

  2. Was ist Gegenstand des Wettbewerbs und wer kann teilnehmen?
    Am Wettbewerb kann jeder durch das Einreichen einer kommentierten eigenen Fernschachpartie oder auch einer von ihm selbst kommentieren fremden Partie teilnehmen.

  3. Wie viele Partien darf jeder einreichen?
    Die Zahl der einzureichenden Partien ist nicht begrenzt. Durch das Einreichen mehrerer Partien nimmt ein Teilnehmer mehrfach am Preiswettbewerb teil.

  4. Welche weiteren Bedingungen muss die Partie erfüllen?
    Die Partie muss in den Jahren 2009 bis 2011 beendet worden sein. Sie muss in einem BdF- oder in einem ICCF-Turnier gespielt worden sein. Die Kommentierung muss Textpassagen und Varianten enthalten. Die Partie darf in dieser Kommentierung noch an keiner anderen Stelle veröffentlicht worden sein.

  5. Wie ist die Partie einzureichen?
    Die Partie ist in elektronischer Form einzureichen (PGN- oder Chessbase-Format).

  6. Wohin ist die Partie zu senden?
    Die Partie ist an die Adresse bekemann@gmx.de zu adressieren.

  7. Wie und nach welchen Kriterien erfolgt die Preisverleihung?
    Über die Preisverleihung entscheidet ein aus drei Personen bestehendes BdF-Gremium. Bewertet werden die Qualität und Originalität der Partie selbst und die Qualität der Kommentierung.

  8. Was passiert mit den Partien?
    Die Partien sind für eine Veröffentlichung in den BdF-Medien vorgesehen. Mit dem Einreichen der Partie erteilt der Teilnehmer die Zustimmung zur Veröffentlichung.

  9. Wann ist der Einsendeschluss?
    Einsendeschluss ist der Ablauf des 10. Januar 2012.

  10. Und was sonst noch?
    Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

 


Fotowettbewerb - Schach im Bild

"Schach im Bild" war der Titel eines Fotowettbewerbs, den der Deutsche Fernschachbund e.V. (BdF) ausgeschrieben und bis zum 31.12.2010 durchgeführt hat. Ideen waren gefragt! Und Spaß sollte die Teilnahme machen! Man musste nicht Mitglied des BdF sein, um mitzumachen, Spaß zu haben und vielleicht sogar einen Preis zu gewinnen! Kurzum, jeder konnte sich mit einem oder auch mehreren Bildern am Wettbewerb beteiligen!
Einzige Teilnahmebedingungen: Jedes Foto musste frei von Rechten Dritter sein. Mit seiner Teilnahme erklärte sich der Einsender mit der Verwendung des Fotos durch den BdF einverstanden.

Zu gewinnen gab es ...

1. Preis: 50 Euro,
2. Preis: Zwei aktuelle Schachbücher,
3. Preis: Ein aktuelles Schachbuch.

Die besten Fotos, die sich als Titelbild für die Zeitschrift Fernschachpost eignen, werden zudem als Blickfang für jeweils eine Ausgabe verwendet, selbstverständlich mit dem Namen des Fotografen in der Quellenangabe!

Werfen Sie einfach mal einen Blick auf die Bilder! Die Namen der Sieger werden dort gleich mitgeliefert! Hier geht es zur "Galerie" und zum Siegerpodest!

Ihr Deutscher Fernschachbund e.V. (BdF).

 


Tipp-Gewinnspiel: Fußball-WM 2010

Das WM-Tippspiel 2010 des BdF hat Helmut Naundorf gewonnen (per Losentscheid)! Herzlichen Glückwunsch!

Teilnehmer Zahl der Tipps Tipp 1 Tipp 2 Tipp 3 Tipp 4 Tipp 5 Tipp 6
Uwe Bekemann 4 Tipps Spanien Brasilien Argentinien Deutschland - -
Jörg Betker 2 Tipps Brasilien Spanien - - - -
Hans-Jürgen Isigkeit 2 Tipps Argentinien Spanien - - - -
Werner Schubert 6 Tipps England Argentinien Niederlande Brasilien Spanien Serbien
Karlheinz Weber 4 Tipps Argentinien England Spanien Niederlande - -
Jörg Pfalz 2 Tipps Brasilien Spanien - - - -
Ralf Anderskewitz 2 Tipps Argentinien Niederlande - - - -
Helmut Naundorf 2 Tipps Spanien Deutschland - - - -
Roland Hanel 1 Tipp Deutschland Argentinien England - - -
Dr. Uwe Staroske 1 Tipp Brasilien - - - - -
Jürgen Ebert 1 Tipp England - - - - -

Preisfond: 52 Euro.

Dies war die Ausschreibung:
Die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 kommt näher und näher! Ab dem 11. Juni 2010 werden die 32 für die Endrunde qualifizierten Mannschaften um die Weltmeisterkrone kämpfen. Wer wird neuer Fußball-Weltmeister? Schaffen es die Jungs von Jogi Löw, den Titel nach Deutschland zu holen? Oder macht mal wieder Brasilien das Rennen? Was ist mit Italien, Argentinien und natürlich ganz besonders mit dem Europameister Spanien? Oder macht vielleicht ein Geheimfavorit oder sogar ein Außenseiter das Rennen?

Wie sieht´s mit einem Gewinn-Tippspiel aus? Sie, alle Mitglieder des BdF, können mitmachen, mittippen, Ihren Fußball-Fachverstand, Ihr gutes Näschen oder Ihr Glück unter Beweis stellen und ... sogar gewinnen! Also, worum geht´s?

Ab sofort und bis einschließlich des 10. Juni 2010 können Sie sich am WM-Tippspiel des BdF beteiligen, wenn Sie Mitglied des BdF sind. Es gelten folgende Bedingungen, die alle Mitspieler mit Ihrer Teilnahme ausdrücklich azeptieren:

1. Die Mitspieler tippen, wer neuer Fußball-Weltmeister 2010 wird.
2. Gewonnen hat derjenige Mitspieler, der mit seinem Tipp den Weltmeister 2010 korrekt vorhergesagt hat.
3. Haben mehrere Mitspieler den neuen Weltmeister richtig vorhergesagt, entscheidet das Los über den Gewinn. Es erfolgt keine Teilung des Gewinns.
4. Der Gewinner des Tippspiels erhält als Preis 50 Prozent der eingezahlten Tippgelder.
5. Der zweite Teil der eingezahlten Tippgelder wird vom BdF für Vereinszwecke verwendet, zum Beispiel für den Fond, aus dem befristet die Beiträge derjenigen Mitglieder gezahlt werden, die ohne eigenes Verschulden in wirtschaftliche Not geraten sind.
6. Jeder Mitspieler darf mehrere Tipps abgeben, aber alle Tipps müssen dann auf verschiedene Mannschaften abgegeben werden. Mehrfachtipps auf eine bestimmte Mannschaft werden nicht akzeptiert.
7. Ein Tipp "kostet":
a. bei der Tippabgabe bis zum 30.4.2010 einschließlich: 3 Euro,
b. bei der Tippabgabe im Mai 2010: 4 Euro,
c. bei der Tippabgabe im Zeitraum 1. bis 10. Juni 2010: 5 Euro.
Also: Früher Tipp - geringer Beitrag, aber auch weniger Detailwissen zur WM. Später Tipp - höherer Beitrag, aber man weiß schon mehr über Mannschaften und Spieler. Wie macht´s der gewiefte Taktiker?
8. Die Tippabgabe erfolgt in zwei Schritten:
a. Mitteilung an Uwe Bekemann, auf welche Mannschaft/en getippt wird (per E-Mail an bekemann@gmx.de oder über das Feedbackformular auf der BdF-Homepage).
b. Einzahlung des Tippentgeltes auf das BdF-Konto Commerzbank Uelzen, Kontonummer 5646500, Bankleitzahl 258 400 48 unter Angabe des Überweisungsmerkmals "WM-Tipp".
Es werden nur Tippabgaben akzeptiert, bei denen beide genannten Schritte korrekt vollzogen worden sind.
9. Bis zum 11. Juni 2010 werden an dieser Stelle die Namen der Teilnehmer am Tippspiel veröffentlicht. Es wird aber nicht angegeben, auf welche Mannschaft/en der Mitspieler getippt hat. Am 11. Juni 2010, somit nach Abschluss der Tippphase, werden auch die Mannschaften genannt.
10. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mittippen, mitfiebern und sich mit ein wenig Glück einen guten Gewinn sichern!

 


Mal- und Zeichenwettbewerb

Galerie der eingereichten Bilder

 

Liste der Gewinner
Altersklasse unter 7 Jahre
1. Helene Müller (Bad Lausick)
2. Julian Sebaoui (Hamburg)
3. Elise Stadel (Heidesheim)
4. Elija Kramer (Bückeburg)
5. Julian Ihlhoff (Bückeburg)
Altersklasse 7 bis 8 Jahre
1. H.-Schüren-Sch. (Osnabrück)
2. Mika Meyer (Edemissen)
3. Lola Siebert (Berlin)
4. Jarne Busse (Edemissen)
5. Hannes Müller (Bad Lausick)
Altersklasse 9 bis 10 Jahre
1. GS St. Martinus (Hildesheim)
2. Chantal Joostberends (Georgsdorf)
3. Mieke Tildtmann (Goslar)
4. Tommy Kamin (Dreschwitz)
5. Nico Verwiebe (Hamburg)

Unter der Schirmherrschaft von Dr. Fritz Baumbach (Präsident des Deutschen Fernschachbundes e. V.) und Freiherr Prof. Dr. Robert von Weizsäcker (Präsident des Deutschen Schachbundes e. V.) hat der Deutsche Fernschachbund e. V. (BdF) einen Mal- und Zeichenwettbewerb für die Jüngsten ausgeschrieben.

Alle Grundschüler und Kinder unter 10 Jahren sind zur Teilnahme aufgerufen. Thema ist: "Das Schachspiel" (wie könnte es anders sein?!). Die Maltechnik kann selbst gewählt werden.

Altersklassen:
A - unter 7 Jahren
B - 7 bis 8 Jahre
C - 9 und 10 Jahre

Für die fünf besten Bilder jeder Altersklasse werden kleine Sachpreise im Gesamtwert von 300,- Euro ausgelobt. Über die Platzierung entscheidet eine unabhängige Jury.
Die Siegerbilder jeder Altersklasse finden als Titelbild der Zeitschrift "Fernschachpost" Verwendung. Alle Werke werden auf der Homepage des Deutschen Fernschachbundes e.V. www.bdf-fernschachbund.de veröffentlicht.

Einsendeschluss für die Bilder ist der 18.12.2009.

Adresse (für die Einsendungen): Hans-Jürgen Isigkeit; Arnold-Zweig-Straße 70; 18435 Stralsund oder per E-Mail: Geschaeftsfuehrer@Fernschachbund.com.
Auf der Rückseite jedes postalisch eingesandten Bildes müssen Name, Anschrift und Alter des Kindes vermerkt sein.

Die Namen der Preisträger werden Anfang Februar 2010 auf der Homepage des Deutschen Fernschachbundes und in Ausgabe 1/2010 der "Fernschachpost" veröffentlicht.


Unser Aufruf an alle Kinder bis zum Alter von 10 Jahren: Macht mit, lasst eurer Fantasie zum Schachspiel freien Lauf! Mit etwas Glück gibt es einen schönen Preis zu gewinnen und vielleicht seht ihr euer Bild als Titelbild der Zeitschrift Fernschachpost!

Unser Aufruf an alle: Unterstützen Sie diese Aktion, indem Sie auf den Wettbewerb aufmerksam machen, wo immer es Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu finden gibt! Herzlichen Dank!

Originalausschreibung

 


Aktion 3500 - der BdF wächst

Der Deutsche Fernschachbund (BdF) verfolgt das ehrgeizige Ziel, die Mitgliederzahl auf 3500 zu steigern. Er braucht dabei die Unterstützung seiner Mitglieder. Die beste Werbung, das erfolgreichste Programm zum Ansprechen neuer Mitglieder ist die Mundpropaganda der Mitglieder selbst. Sie, die Mitglieder, kennen Schachspielerinnen und Schachspieler, die vielleicht Interesse am Fernschach haben könnten und vielleicht gern die Angebote des BdF nutzen möchten. Sie haben die Kontakte, die für den BdF sonst so schwer herzustellen sind. Der BdF braucht Sie zur Verwirklichung des ehrgeizigen Ziels und bittet Sie um Ihre Unterstützung!
Sprechen Sie die Schachfreundinnen und Schachfreunde Ihrer Umfeldes, Ihres heimischen Vereins etc. an und machen Sie auf das Fernschachspiel und den BdF aufmerksam! Hängen Sie ein Plakat an das Infobrett Ihres Vereins. Werben Sie für das Fernschachspiel im BdF!

Mehr Infos ...

 


Fotowettbewerb - das schönste Fernschachfoto [beendet]

Die Veranstaltung ist abgeschlossen. Die Fotos, aus denen die Teilnahmer an der Abstimmung ihre Auswahl treffen konnten, finden Sie über den Link Fotos und Sieger.

Gewonnen hat das Foto Nr. 2, eingesandt von Markus Feldhoff und Horst Broß. Den zweiten Rang erreichte das Foto Nr. 5, eingereicht von Wieland Belka. Den 3. Platz errang wiederum ein Foto des Duos Markus Feldhoff und Horst Broß, der Kandidat mit der Nr. 6.

Und dies war die Ausschreibung:

Wie sieht ein Foto zum Fernschach aus? Ist es eine Fernschachkarte auf einer Rechnertastatur, sind es zwei Schachspieler, die sich am Brett gegenüber sitzen und miteinander telefonieren, ist es eine Computermaus mit einem Stapel Papier daneben? Wir wissen es nicht. Wissen Sie es? Falls ja, dann haben wir etwas für Sie!

Der Deutsche Fernschachbund (BdF) schreibt den "Fotowettbewerb - das schönste Fernschachfoto" aus. Teilnehmen kann jeder, der einen Fotoapparat hat oder sich einen leihen kann! Die Mitgliedschaft im BdF ist also nicht erforderlich.

Und was gibt es zu gewinnen? ...
1. Preis: 50 Euro,
2. Preis: Zwei aktuelle Schachbücher,
3. Preis: Ein aktuelles Schachbuch.
Vor allem aber gibt es Öffentlichkeit zu gewinnen! Die besten Fotos sollen zu einer BdF-Imageserie zusammengefasst werden. Diese wird publiziert, sie wird mit langer Frist auf der BdF-Homepage ausgestellt. Und selbstverständlich wird jedes Bild mit dem Namen des Fotografen versehen.

Die Prämierung erfolgt nach dem Ergebnis einer Abstimmung durch die Öffentlichkeit.

Teilnahmebedingung: Jedes Foto muss frei von Rechten Dritter sein. Der Einsender erklärt sich mit der Verwendung des Fotos durch den BdF einverstanden.

Bitte senden Sie Ihre Fotos in digitaler Form an die Mailadresse bdfhomepage@gmx.de. Einsendeschluss ist der 15. Oktober 2007. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Spaß und Erfolg! Wir sind auf Ihre Werke gespannt! Ihr Deutscher Fernschachbund.

 


(nach oben)