Fernschachtreffen
Logo Deutsche Fernschachtreffen
2017
Spezialseite

 

 

 

 

 

 

 

62. Deutsches Fernschachtreffen 2017

Programm

Dienstag, 24.10.2017 Anreise (auch am Mittwoch möglich)

Mittwoch, 25.10.2017, 9 Uhr 1. Runde im Rundenturnier *

Mittwoch, 25.10.2017, 15 Uhr 2. Runde im Rundenturnier

Donnerstag, 26.10.2017, 9 Uhr 3. Runde im Rundenturnier

Donnerstag, 26.10.2017, 15 Uhr 4. Runde im Rundenturnier **

Freitag, 27.10.2017, 9 Uhr 5. Runde im Rundenturnier

Freitag, 27.10.2017, nachmittags Turniersimultan

Samstag, 28.10.2017, vormittags - wird noch geplant -

Samstag, 28.10.2017, nachmittags Mitgliederversammlung 2017

Samstag, 28.10.2017, abends Abschlussabend: Siegerehrung mit Essen

Sonntag, 29.10.2017, vormittags Blitzturnier

Sonntag, 29.10.2017 Abschluss, Abreise

* Das Rundenturnier wird mit einer Bedenkzeit von 40 Zügen in 80 Minuten und 30 Minuten für den Rest der Partie gespielt.
** Es ist beabsichtigt, die 4. Runde des Rundenturniers (ganz oder teilweise) ggf. auf den Abend zu legen, um den Schach spielenden Mitgliedern die Teilnahme an einem eventuellen Programmpunkt aus dem Begleitprogramm zu ermöglichen.

Die Stadt Bielefeld sowie die Umgebung bieten viele reizvolle Möglichkeiten für ein interessantes und unterhaltsames Begleitprogramm. Ein Programmpunkt wird im Rahmen der Organisation des Treffens angeboten und organisiert.
Weitere Programmpunkte, von interessierten und engagierten Fernschachfreundinnen und Fernschachfreunden selbstständig geplant und organisiert, sind möglich. Vergleichen Sie hierzu auch die entsprechenden Ausführungen auf der Eingangsseite zum Fernschachtreffen 2017!


Vorschläge für Besuche und Besichtigungen:
Sparrenburg - Bielefelder Wahrzeichen. Sie erlaubt einen herrlichen Panoramablick über die Stadt.

Heimat-Tierpark Olderdissen (Link 1) und Heimat-Tierpark Olderdissen (Link 2) - sehr schön gelegener und gepflegter Tierpark, der für den Besuch keinen Eintritt verlangt.

Kunsthalle Bielefeld (Link 1) und Kunsthalle Bielefeld (Link 2) - Zitat aus Wikipedia: Die Kunsthalle Bielefeld ist ein Museum und Ausstellungshaus für moderne und zeitgenössische Kunst in der ostwestfälischen Stadt Bielefeld im Stadtbezirk Mitte. Der 1968 von Philip Johnson entworfene Museumsbau wurde von Rudolf-August Oetker gestiftet.

Kletterparks in Bielefeld und Detmold - der Kletterpark Bielefeld und der Teuto-Kletterpark Detmold bieten einen Hochseilgarten in einer Welt aus Seilen, Tauen, Brücken, Plattformen und Seilrutschen ... und das alles in bis zu 14 Metern Höhe in der herrlichen Kulisse des Teutoburger Waldes.

Liste der Museen in Bielefeld - im Bielefelder Stadtgebiet gibt es zahlreiche Museen. Sehr zu empfehlen sind das Historische Museum, das Naturkundemuseum, das Museum Wäschefabrik, das Bauernhausmuseum und das Museum Hülsmann.

Weitere Tipps zu einladenden Ausflugszielen und zu Freizeitmöglichkeiten vor Ort werden in Kürze an dieser Stelle aufgeführt.