Umfrage bis zum 20. Oktober 2016
 
Welche Regelung sollte zur Wertung offener Partien beim Tod eines Spielers Anwendung finden?

Die offenen Partien sollten immer über das Abschätzungsverfahren gewertet werden.
Das Abschätzungsverfahren sollte angewendet werden, wenn mindestens eine Partie den 20. Zug erreicht hat.
Abschätzungsverfahren ja, die Kriterien sollten aber anders definiert werden.
Kein Abschätzungsverfahren, alle Partien sollten annuliert werden, auch die beendeten.
Kein Abschätzungsverfahren, es sollten alle offenen Partien mit einem Remis gewertet werden.
Ich bin für eine andere Lösung, die hier nicht aufgeführt ist.
Ich habe keine sichere Meinung dazu, ich bin mir unsicher.
Diese Umfrage interessiert mich nicht.


Ergebnisse anzeigen